21.12.2016

Ausbildung zum Betrieblichen Pflegelotsen

Familie, Pflege und Beruf vereinbaren – betriebliche Pflegelotsen bieten Unterstützung!

Wenn eine/ Angehörige/r plötzlich pflegebedürftig wird, ändert sich das Leben. Jede/r dritte Deutsche hat heute einen Pflegefall im persönlichen Umfeld. Immer mehr Beschäftige stehen vor den Fragen, welche Schritte zu tun sind und wie sie ihre Arbeit mit der Betreuung ihrer pflegebedürftigen Angehörigen vereinbaren können.

Eine unternehmensinterne Erstberatung durch geschulte betriebliche Pflegelotsen hilft Beschäftigten, schnell Lösungen für ihre persönlichen Fragestellungen zu finden!

Die Kurzfortbildung zum „Betrieblichen Pflegelotsen“ bietet die Initiative familienbewusste Personalpolitik mit der Rummelsberger Diakonie und in Kooperation mit Lokalen Bündnissen für Familie seit 2015 in der Metropolregion Nürnberg an.

Für 2017 sind vier Fortbildungen geplant – Sie finden die Ausschreibungen der jeweiligen Kurse hier:


Großtagespflegestellen gründen - ein Leitfaden für Nürnberg
Von einer gelungenen Vereinbarkeit von Familie und Beruf profitieren alle - Eltern, Kinder und auch Arbeitgeber! Verlässliche Kinderbetreuung ist nach wie vor das A und O für berufstätige Väter und Mütter. Nicht immer kann eine Kindertagesstätte die erforderlichen Betreuungszeiten abdecken oder in Notfällen flexibel genug Unterstützung anbieten.

Unter bestimmten Voraussetzungen kann eine "Großtagespflegestelle" eine gute Lösung für alle Beteiligten sein. Hier werden maximal 10 Kinder außerhalb des Privathaushaltes von Tagespflegepersonen oder pädagogischen Fachkräften betreut. Räume und Rahmenbedingungen kann auch ein Arbeitgeber schaffen! Das Bündnis für Familie wirbt in einem neu erschienenen Faltblatt bei Unternehmen dafür, sich mit dieser Idee auseinander zu setzen. Der Leitfaden skizziert die nötigen "Acht Schritte zur Großtagespflege" und weist auf die entsprechenden Ansprechpartner zur Umsetzung im Jugendamt Nürnberg hin.

Holen Sie sich mit unserem Newsletter die aktuellen Infos direkt ins Haus

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten aktuelle Infos, Veranstaltungshinweise und vieles mehr.

Thank you! Your submission has been received!

Oops! Something went wrong while submitting the form