18.05.2016

Ohne Barrieren zu einem inklusiven Betrieb

Gesprächsrunde & Beratungsmesse am Mittwoch, 15.06.2016 - Informationen und Anmeldung

Wie funktioniert die Zusammenarbeit mit Menschen mit Behinderungen?

Menschen mit schweren Behinderungen können wichtige und geschätzte Mitarbeiter im Unternehmen sein.

Oft scheint es, dass das soziale Gewissen von Unternehmensleitung und Mitarbeitern das entscheidende Argument ist, Menschen mit Behinderung einzustellen und zu beschäftigen.

Wie aber sieht der tatsächliche betriebliche Alltag aus? Wie lassen sich die Aufgaben und die Zusammenarbeit gestalten, dass es möglichst wenig Reibereien gibt? Was aber ist, wenn es zu Konflikten kommt?

Erfahrungsberichte und Meinungen zu dieser Frage werden auf unserer Informationsveranstaltung präsentiert.

Die Arbeitsagentur, die Deutsche Rentenversicherung, das Jobcenter, das ZBFS – Integrationsamt- sowie das BFW Nürnberg und der Integrationsfachdienst sind auf der Beratungsmesse vertreten und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Verfügung.

Sie haben die Möglichkeit, im vertraulichen Gespräch Ihre Situation und Ihren Beratungsbedarf zu diskutieren und bereits direkt vor Ort Lösungsansätze zu finden.

Mehr Informationen und Anmeldung im Flyer "Ohne Barrieren zu einem inklusiven Betrieb".