05.06.2014

Väter im Unternehmen

Väter bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu unterstützen ist ein Thema, das immer größere Bedeutung gewinnt. Zum Einen ist es immer mehr Vätern wichtig, mehr Zeit mit ihren Kindern zu verbringen. Zum Zweiten legen Paare heute zunehmend Wert auf eine partnerschaftliche Teilung der Verantwortung für familiäre Pflichten.
Kinder profitieren von engagierten Vätern - aber auch Unternehmen profitieren von Mitarbeitern, die Kind und Karriere zufriedener unter einen Hut bringen können.

Das Bündnis für Familie Nürnberg hat erstmals Unternehmen, Familienbildungsstätten und einen erfahrenen Berater zu "Väterthemen" an einen Tisch gebeten, um mögliche Kooperationen zu diskutieren: Volker Baisch, Väter gGmbH Hamburg, hat bereits in mehreren Regionen Deutschlands Väter verschiedener Unternehmen in einem "Väternetzwerk" zusammengebracht. Im Rahmen von Workshops, Vorträgen, Vater-Kind-Wochenenden und vielem mehr wächst so gegenseitige Unterstützung und eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf für die Betroffenen. Unternehmen, Väter gGmbH und Familienbildung arbeiten in diesem Projekt zusammen, das eventuell auch in der Metropolregion Nürnberg wachsen kann - zumindest gibt es diese Überlegung bei Nürnberger Firmen.

Unternehmen, die Interesse haben, sich mit dem Thema "Väter im Unternehmen" näher zu beschäftigen, sind eingeladen, sich an das Bündnis für Familie Nürnberg und die "Initiative familienbewusste Personalpolitik"  zu wenden.

Ansprechpartnerin ist Doris Reinecke, Geschäftsstelle Bündnis für Familie Nürnberg, Tel. 0911 231 7360